Neues von den Sachsen

(Bildquelle Jens Liebelt, iPod Handvideo)

Vortrag Dr. Jochen Brandt - Helms Museum Harburg

Hollenstedt, 17. März 2011

Am Mittwoch den 16.03.2011 wurde von Herrn Dr. Jochen Brandt ein Zwischenbericht zu den Ausgrabungen des Helms Museums in Elstorf in vorgetragen. Die Veranstaltung begann um 19:00 im Hollenstedter Hof und war mit der Jahreshauptversammlung des Heimat- und Verkehrsvereins Hollenstedt verbunden. Zu dem Vortrag kamen ca. 35 Zuhörer.

Es ist bedauerlich, dass diese Veranstaltung fast ausschließlich von älteren Bürgern besucht wurde. Das Thema ist außerordentlich spannend und wurde von Herrn Dr. Brandt in einer sehr verständlichen und netten Art präsentiert. Der Vortrag zeigte einmal mehr, wie geschichtsträchtig der Boden im Regionalpark Rosengarten und somit auch in der Samtgemeinde Hollenstedt ist.

Bei der Grabung in Elstorf wurden Funde aus der Bronzezeit um 1.500 v. Chr. gefunden, was auf eine lange Bestattungskontinuität bis ins Mittelalter hinweist. Ein weiterer spektakulärer Fund ist eine alte Fernhandelsroute, die möglicherweise schon vor 5.000 Jahren genutzt wurde. Wenn man sich diese zeitlichen Dimensionen vergegenwärtigt, begreift man einmal mehr, wie wichtig es ist, dieses Wissen über die eigene Geschichte auch den jüngeren Menschen in der Samtgemeinde näher zu bringen, den wir sind auch nur ein Abschnitt auf der Zeitachse und zukünftigen Generationen obliegt es über uns zu urteilen.

Der Videofilm ist eine ca. 11 minütige Zusammenfassung des 47 minütigen Vortrags. Der gesamte Vortrag steht als Audioanhang zur Verfügung.

JL

Zu diesem Artikel gibt es einen Audioanhang
Sie benötigen das Flash PlugIn zum Abspielen

Vortrag Dr. Brandt

Info

Freier NewsBlog
Dieser NewsBlog verfolgt keine kommerziellen Ziele und steht jedem kostenlos zur Verfügung. Jeder aus der Samtgemeinde Hollenstedt kann in diesem NewsBlog eigene Artikel veröffentlichen. Insbesondere laden wir die Vereine in der Samtgemeinde herzlich ein, diesen NewsBlog für Ihre Mitteilungen zu nutzen.

eMail:post@dein-hollenstedt.de

Keine Nutzerdatenerhebung
Auf diesen Webseiten werden keine Werkzeuge zur Analyse vom Nutzerverhalten eingesetzt. Wenn Sie die heute übliche Datenerhebung auf anderen Webseiten umgehen wollen, schauen Sie sich bitte folgenden Link an:

Ghostery

Dein-Hollenstedt durchsuchen
Für die Suche wird der deutschsprachige Suchdienst MetaGer-Suche benutzt. Metager speichert garantiert keine Nutzerdaten! Dein-Hollenstedt empfiehlt allen Lesern die MetaGer Suchmaschine als Alternative zu amerikanischen Diensten.

Leserbriefe
Wir haben die Funktion zum Kommentieren der Artikel abgeschaltet, weil trotz der Sicherheitsabfrage immer wieder Spam in den Kommentaren aufgetaucht ist. Der Aufwand für das Filtern dieser Kommentare ist für uns zu groß. Wenn Sie in Zukunft einen Kommentar zu einem Artikel schreiben möchten, senden Sie uns bitte eine eMail mit dem Betreff Kommentar. In die eMail fügen Sie bitte einen Link zum dem zu kommentierten Artikel ein. Kommentare können auch anonym veröffentlicht werden.

Facebook
Sie finden einen Teil der Artikel auch auf Facebook. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass wir auf Facebook keinen Einfluß auf den Datenschutz und die Erhebung von Nutzerdaten haben. Auf der anderen Seite ist Facebook eine gute Plattform für die Kommunikation mit unserem Blog. Entscheiden Sie bitte selbst welche Form für Sie die passende ist.

Dein- Hollenstedt auf Facebook