Gewerbeverein startet T-Shirt-Aktion auf dem Herbstmarkt 2010

(Bild: Wolfraum - Das Medienbüro GmbH)

Mit diesem Logo, aus der Schmiede der Hollenstedter Werbeagentur Wolfraum - Das Medienbüro GmbH, will der Gewerbeverein Starkes Hollenstedt e.V. gegen Alkoholmissbrauch aufrufen

Hollenstedt, 24. August 2010

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Gewerbeverein Starkes Hollenstedt e.V. mit einer T-Shirt-Aktion gegen die Gewalt und den Vandalismus in Hollenstedt aufgerufen. Da diese Aktion nicht ohne Erfolg bliebt, nehmen sich die Gewerbetreibenden der Samtgemeinde in diesem Jahr das Thema "Alkoholmissbrauch" zum Anlass für eine neue T-Shirt-Aktion im Rahmen des diesjährigen Herbstmarktes vom 25. bis zum 26.09.2010.

Der Gewerbeverein läßt insgesamt 500 T-Shirts mit dem extra dafür entworfenen und kostenfrei zur Verfügung gestellten Motiv drucken und verteilt diese Shirts kostenfrei an die Besucher des diesjährigen Herbstmarktes.

Die T-Shirts des letzten Jahres fanden reißenden Absatz bei Jung und Alt und man sah während beider Herbstmarkttage immer wieder Menschen, die sich dem Aufruf des Gebwerbevereins anschlossen, mit den Shirts.

Das Alkoholmissbrauch und seine Folgen ein wichtiges Thema sind muss an dieser Stelle wohl nicht erklärt werden. Nicht zuletzt kamen durch so genannte "Flatrate Parties" auch Jungendliche und deren Alkoholexzesse immer wieder in die Medien. Die Aktion richtet sich aber keineswegs nur an junge Menschen. Auch bei den "Älteren" ist ein zu sorgloser Umgang mit Alkohol ein Thema, dass leider all zu oft in unangenehme Situationen führt.

Nun hoffen wir, dass die Aktion genauso eine große Resonanz findet wie im letzten Jahr und der eine oder andere darüber nachdenkt, den Herbstmarkt nicht auf allen Vieren zu verlassen ;-)

FW

Info

Freier NewsBlog
Dieser NewsBlog verfolgt keine kommerziellen Ziele und steht jedem kostenlos zur Verfügung. Jeder aus der Samtgemeinde Hollenstedt kann in diesem NewsBlog eigene Artikel veröffentlichen. Insbesondere laden wir die Vereine in der Samtgemeinde herzlich ein, diesen NewsBlog für Ihre Mitteilungen zu nutzen.

eMail:post@dein-hollenstedt.de

Keine Nutzerdatenerhebung
Auf diesen Webseiten werden keine Werkzeuge zur Analyse vom Nutzerverhalten eingesetzt. Wenn Sie die heute übliche Datenerhebung auf anderen Webseiten umgehen wollen, schauen Sie sich bitte folgenden Link an:

Ghostery

Dein-Hollenstedt durchsuchen
Für die Suche wird der deutschsprachige Suchdienst MetaGer-Suche benutzt. Metager speichert garantiert keine Nutzerdaten! Dein-Hollenstedt empfiehlt allen Lesern die MetaGer Suchmaschine als Alternative zu amerikanischen Diensten.

Leserbriefe
Wir haben die Funktion zum Kommentieren der Artikel abgeschaltet, weil trotz der Sicherheitsabfrage immer wieder Spam in den Kommentaren aufgetaucht ist. Der Aufwand für das Filtern dieser Kommentare ist für uns zu groß. Wenn Sie in Zukunft einen Kommentar zu einem Artikel schreiben möchten, senden Sie uns bitte eine eMail mit dem Betreff Kommentar. In die eMail fügen Sie bitte einen Link zum dem zu kommentierten Artikel ein. Kommentare können auch anonym veröffentlicht werden.

Facebook
Sie finden einen Teil der Artikel auch auf Facebook. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass wir auf Facebook keinen Einfluß auf den Datenschutz und die Erhebung von Nutzerdaten haben. Auf der anderen Seite ist Facebook eine gute Plattform für die Kommunikation mit unserem Blog. Entscheiden Sie bitte selbst welche Form für Sie die passende ist.

Dein- Hollenstedt auf Facebook